[Bildbeschreibung]

13.12.2019
Personalia

Neue Pflegedirektorin zu Beginn des Jahres

Marina Filipović neues Vorstandsmitglied der Uniklinik Köln

Marina Filipović, Foto: Michael Wodak
Marina Filipović, Foto: Michael Wodak

Marina Filipović tritt am 1. Januar 2020 ihr neues Amt als Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied der Uniklinik Köln an. Momentan ist sie als Leiterin des Geschäftsbereichs OP-Organisation der Uniklinik Köln tätig. Mit ihrer neuen Aufgabe an der Spitze der Pflegedirektion übernimmt die 48-Jährige die Verantwortung für die Bereiche Pflege, Patienten Service und Ausbildung und damit für rund 3000 Beschäftigte an der Uniklinik Köln.

„Ich danke dem Universitätsklinikum für das in mich gesetzte Vertrauen. Meine Berufung als Pflegedirektorin ist ein großartiges Signal an unsere Beschäftigten. Ich bin das lebendige Beispiel dafür, welche fantastischen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten die Uniklinik Köln bietet und wie weitreichend das eigene Personal gefördert wird“, sagt Marina Filipović. 

Die examinierte Krankenpflegerin absolvierte von 2005 bis 2007 eine Weiterbildung zur Fachkrankenpflegerin für Anästhesie und Intensivpflege sowie 2009 eine Weiterbildung als Praxisanleiterin für Pflegeberufe. An der Kolping Akademie Köln studierte sie von 2010 bis 2013 berufsbegleitend Betriebswirtschaft und schloss dort ihr Studium als Betriebswirtin für soziale Berufe erfolgreich ab.

Die gebürtige Kroatin war nach ihrer Berufsausbildung in Zadar (Kroatien) in verschiedenen Einrichtungen tätig. 2003 begann sie als Intensiv-Krankenpflegerin ihre berufliche Laufbahn an der Uniklinik Köln. Es folgten verschiedene Positionen als Teamleitung. Ab 2015 war sie als Pflegedienstleitung an der Uniklinik Köln tätig – zunächst verantwortlich für die Allgemeinpflege und seit Februar 2019 für die OP- und Anästhesiepflege. Im August 2019 wechselte sie als Leiterin des Geschäftsbereichs OP-Organisation in das Vorstandsressort des Ärztlichen Direktors. „Wir sind froh, dass wir eine so erfahrene und qualifizierte Persönlichkeit aus unseren eigenen Reihen als Pflegedirektorin gewinnen konnten“, sagt Univ.-Prof. Dr. Edgar Schömig, Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor der Uniklinik Köln.

Marina Filipović freut sich auf ihre neue Aufgabe und sagt: „Auch wenn die Pflege vor gewaltigen Herausforderungen steht, habe ich sehr großes Vertrauen in die Qualität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gemeinsam werden wir die anstehenden Aufgaben gezielt angehen.“ 

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels sieht sie neben der Gewinnung neuer Beschäftigter auch die Bindung und Entwicklung des vorhandenen Personals als eine der wichtigsten Aufgaben. 

Die neue Pflegedirektorin ist verheiratet und lebt seit 1992 in Köln.

Nach oben scrollen