Ophthalmologische Echographie

In unserer echographischen Spezialsprechstunde kommen Verfahren der standardisierten A-Bild- Echographie, der B-Bild-Echographie und der Ultraschallbiomikroskopie (25 MHz und 50 MHz) zum Einsatz.

Dr. Konrad R. Koch

Dr. Konrad R. Koch

Leitung Sprechstunde für ophthalmologische Echographie

Termine für Privatsprechstunden über Marie Seifert vereinbaren unter
Telefon
Service Center
Telefon

Wir haben die Möglichkeit, Patienten mit speziellen diagnostischen Fragestellungen zu betreuen:

  • Erstbeurteilung und Verlaufsdokumentation von intraokulären (Ziliarkörper, Iris, Aderhaut) Raumforderungen (u.a. Differenzierung zystischer und solider Prozesse)
  • Erstbeurteilung und Verlaufsdokumentation von orbitalen Raumforderungen
  • Beurteilung von Papillenveränderungen (Papillenschwellung vs. Stauungspapille vs. Drusenpapille)
  • Beurteilung der Netzhautanlage bei fehlendem funduskopischen Einblick (Glaskörperblutung)
  • Diffentialdiagnose bei Engwinkel- bzw. Winkelblockglaukom (Pupillarblock, ziliolentikulärer Block, pseudophakes malignes Glaukom) vor Therapieentscheidung

Termine für Patienten mit entsprechenden Fragestellungen können gerne per E-Mail vereinbart werden: augenklinik-echographie@uk-koeln.de

Weitere Spezialisten

Priv.-Doz. Dr. Sigrid Roters
Priv.-Doz. Dr. Arno Huber
Prof. Dr. Björn Bachmann

Nach oben scrollen