21.05.2019
European Vision Institute

Symposium zu klinischen Studien

Thema: Hornhaut- und Limbusstammzellerkrankungen

Steering Board des European Vision Institutes, Foto: Uniklinik Köln
Steering Board des European Vision Institutes, Foto: Uniklinik Köln

Das Zentrum für Augenheilkunde der Uniklinik Köln war am 16. und 17. Mai 2019 Tagungsort eines Special-Interest-Focusgroup-Meetings zur Therapie bei Hornhaut- und Limbusstammzellenerkrankungen. Bei dem Treffen unter Führung des European Vision Institutes beschäftigten sich die Experten mit der Definition neuer Endpunkte für klinische Studien bei bisher nicht behandelbaren Erkrankungen im Bereich der Augenoberfläche. Zehn nationale und internationale Sprecher, unter anderem aus Singapur, den USA, den Niederlanden, Belgien und der Schweiz, diskutierten intensiv neue Ansatzpunkte für therapeutische Studien, die in einem Konsensusartikel zusammengefasst werden. 

Nach oben scrollen